Mehr Geld im Alter für Immobilieneigentümer

Sie, als Immobilieneigentümer, haben Ihr Leben lang für Ihre Immobilie gespart und sich schließlich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllt. Doch jetzt, im Ruhestand, stellen Sie fest: Die Rente reicht nicht, um sich ein sorgenfreies Leben zu ermöglichen. Vielleicht müssen Sie mehr für Ihre Gesundheit und für Pflege ausgeben, als Sie eingeplant hatten. Oder es kommen teure Renovierungsarbeiten auf Sie zu. Und Ihre Kinder und Enkel möchten Sie auch gelegentlich unterstützen – in jedem Fall aber nicht zur Last fallen. Vielen Senioren ist es zudem wichtig, schon zu Lebzeiten rund um das Immobilienvermögen alles zu regeln.

Mit einem Verkauf könnten Sie das in Ihrer Immobilie gebundene Vermögen nutzen. Aber ein Umzug aus der gewohnten Umgebung kommt für Sie auf keinen Fall in Frage. Hier haben Sie viele gute Jahre verbracht, Sie schätzen die Nachbarschaft und Ihre Freunde.

Mit einer Immobilien-Leibrente bietet sich Ihnen die Möglichkeit, den Vermögenswert Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung zu Lebzeiten nutzbar zu machen und dennoch mietfrei darin wohnen zu bleiben. Sie verkaufen Ihre Immobilie, erhalten ein lebenslanges Wohnrecht (Nießbrauch) und eine monatliche Rentenzahlung oder eine attraktive Einmalzahlung. So steigt Ihr Lebensstandard in der gewohnten Umgebung – transparent und sicher, ohne Haken und Ösen.

Für wen eignet sich die Immobilien-Leibrente?

  • für einzelne Personen oder Paare ab 70 Jahren
  • für Senioren, die finanzielle Mittel für Pflege oder Gesundheitsleistungen benötigen
  • für Senioren, deren Immobilie noch mit einem Kredit belastet ist
  • für Senioren mit geringen monatlichen Einnahmen
  • für Senioren mit einmaligem Kapitalbedarf
  • für Senioren mit oder ohne Erben

Beispielrechnung

 

Gerne geben wir Ihnen dazu weitere Informationen. Vereinbaren Sie einfach einen Termin für ein persönliches Gespräch.

 

Unser Kooperationspartner:

 

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.